Köln
Neuss

Rado

Die Geschichte von RADO beginnt 1917, als die drei Brüder Fritz, Ernst und Werner Schlup in der kleinen Schweizer Gemeinde Lengnau die Uhrwerkfabrik Schlup & Co. eröffnen. Im Jahre 1957, genau 40 Jahre später präsentiert das Unternehmen unter dem Firmennamen RADO Uhren AG die erste eigene Uhrenkollektion. Es war der Beginn einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte. Seit der Gründung begeistert RADO Uhrenliebhaber aus der ganzen Welt immer wieder mit bahnbrechenden Innovationen. Mit der DiaStar 1 brachte RADO im Jahr 1962 die erste kratzfeste Uhr auf den Markt. Viele weitere Hightech-Entwicklungen folgten.

Bis heute sind die Uhren der Marke RADO wahre Designobjekte. Durch die Anwendung innovativer Technologien und konsequenter Materialforschung ist es gelungen, Uhren zu entwickeln, deren weiche und seidige Oberfläche die grundlegende und beständige Schönheit der harten Hightech-Materialien zum Ausdruck bringen. Neben Festigkeit und Kratzbeständigkeit, besitzt die von RADO entwickelte Hightech-Keramik zahlreiche Eigenschaften, wie Leichtigkeit, Hautfreundlichkeit und eine interessante Farbgebung. Die Belege für den Erfolg sind unumstritten: Rado erschuf mit dem Modell DiaStar und Rado Ceramica wahre Design-Ikonen und erhielt mehr als 20 internationale Design-Auszeichnungen.