Köln
Neuss

Nomos Glashütte

Im Januar 1990, zwei Monate nach dem Mauerfall, gründete Roland Schwertner mit drei Uhrmachern das Unternehmen NOMOS in Glashütte, dem Ort, in dem seit über 160 Jahren beste Uhren Made in Germany gebaut werden. Von Anfang an wurde die Tradition des Uhrmacherhandwerks bei NOMOS GLASHÜTTE groß geschrieben, seit 2005 gehört das Unternehmen zum erlesenen Kreis der nur etwa
20 Uhrenmanufakturen weltweit. NOMOS Glashütte entwirft, konstruiert und baut alle Uhrwerke selbst. Eine eigene Forschungsabteilung und moderne Hightech-Verfahren ergänzen das anspruchsvolle Uhrmacherhandwerk und garantieren die enorme Ganggenauigkeit der NOMOS-Kaliber.

Doch nicht nur das Innenleben der Zeitmesser wird mit großer Perfektion und Liebe zum Detail gefertigt. Zeitlos-moderne Gestaltung und klare Formen machen NOMOS-Uhren unverwechselbar. So folgten den ersten Designklassikern, Tangente, Ludwig und Orion, weitere Manufakturmodelle, die große Anerkennung fanden. Über 100-mal wurden Uhren von NOMOS GLASHÜTTE bereits prämiert, unter anderem mit dem iF Design Award, dem Red Dot, der Goldenen Unruh und dem Good Design Award des Chicago Athenaeum. Erfolge einer gelebten Unternehmenskultur, bei der die Freude an schönen Uhren im Mittelpunkt steht.